Blitzschutz.png

Blitzschutz

Im Jahre 2017 gab es in Österreich mehr als 1.800.000 Blitzschläge, im
Südburgendland ist die Blitzdichte mit über 20 Blitzen pro km² besonders hoch. (Quelle: UBIMET Blitzreport)

Eine Blitzschutzanlage schützt vor einen möglichen direkten Blitzschlag, um Schäden an elektrischen Geräten oder einen Brand zu verhindern. Ein Blitzstrom- und Überspannungsableiter blockiert indirekte Blitzschläge die in der Ferne einschlagen. Der Blitzschutz auf dem Dach, dagegen die direkten Blitzschutz.